Goldentime

  1. Ab und zu gibt es auch mal gute Neuigkeiten, die unser Forumleben merklich erleichtern. :)

    Ab sofort kann die Verlinkung zu Kaufmich wieder normal ohne Einschränkung genutzt werden, wie zu jedem anderen Anzeigenportal auch.

    https://www.kaufmich.com/xyzabc

    Also, keinen Punkt mehr weglassen bzw. setzen usw. :)

    Information ausblenden

Bericht TS Bebel in GT

Dieses Thema im Forum "Transsexuelle" wurde erstellt von joergausgt, 6. Dezember 2018.

Kostenlos registrieren für erweiterten Zugriff

Bereits registriert ?

Anmelden oder registrieren

OWL Forum - Forum für intimes und geheimnisvolles in OWL und Umgebung's Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Registrier Dich jetzt kostenlos im Forum und starte Diskussionen, schreibe Berichte und führe Gespräche mit anderen.
Zusätzlich kannst Du:
  • interessante Posts liken
  • Threads lesen und updates per Mail gemeldet bekommen.
  • Private Unterhaltungen mit anderen Mitgliedern führen.
Jetzt registrieren!
 
  1. joergausgt

    joergausgt Da geht mehr

    Registriert seit:
    18. September 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    25

    Den Szenekennern werde ich hier wohl nichts Neues berichten: Bebel ist eine dominante Top Trans mit großem Gerät.

    Spontan und unerwartet ergab sich ein Zeitfenster, wo mich niemand störte. Also in aller Eile geduscht, gespült und losgelöst auf gut Glück. Und mal Glück gehabt . Sie war frei. Schnell hinein und 100 4 30 übergeben. Sie hat sich schnell aufgestrapst (Ich stehe auf Nylons) und schon hat sie mich gepackt und zum Bett geführt, wo ich sie erstmal blasen musste.
    Als er groß und hart war müsste ich mich auf den Rücken legen: " Mach weit auf. Ich ficke dir jetzt den Mund" .
    Was dann kam hätte ich nicht gedacht. Sie fickte mich deepthroat und ich schaffte es tatsächlich, ihren mächtigen Riemen bis zum Anschlag aufzunehmen . 20x5 ist er jetzt nicht aber gute 18x4 dürften es sein. Jedenfalls ordentlich groß und dick und geil .
    Nun fing sie an, mich wie eine kleine Schlampe tief in den Mund zu ficken. Zwischendurch musste ich immer wieder kurz abbrechen, um Luft zu holen.

    Jetzt war mein Hintern dran. Ich in Doggy und der Anstich erfolgte etwas hart, was sie aber auch angekündigt hatte.
    Es dauerte ein paar Sekunden bis ich mich daran gewöhnt hatte aber dann könnte sie mich lang, ausdauernd und hart stoßen.
    Als ich irgendwann nach einem sehr heftigen Stoß auswich, drehte sie mich auf den Rücken und fickte in der Missio weiter während ich nur hilflos stöhnen konnte. So geil würde ich schon lange nicht mehr durchgenommen. Endlich bekam ich wieder was zu spüren!
    Als sie es dann nicht mehr aushielt Zug sie den Gummi runter und spritzte mir die Ladung ins Gesicht .
    Amüsiert kommentierte sie:" schau in den Spiegel. Du siehst aus wie eine kleine Spermaschlampe."
    Da hatte sie recht, das war ich ja auch.

    Danach folgte noch etwas netter Smalltalk und ich erfuhr, dass sie jetzt erst nach Düsseldorf will und danach Heimaturlaub in Brasilien macht. Zum Glück ist es hier in GT gut für sie gelaufen und sie kommt wieder.
    Demnächst schaut auch Natascha hier wieder vorbei, mit der sie letztes Jahr einen Dreier angeboten hat. Nataschas Riemen ist noch ein klein wenig dicker... das darf ich mir nicht entgehen lassen !!

    Auf jeden Fall 100% Wiederholung
    Nichts für Anfänger

    Irgendwie bin ich gerade zu blöd, um die Schablone zu finden. Aber ihr könnt sie ja googeln. Es gibt massig Positives im Netz über sie...

    Bis demnächst Freunde
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden