Goldentime

Bericht Annabella und die Räuberhöhle

Dieses Thema im Forum "Rhein-Ruhrgebiet & Südwestfalen" wurde erstellt von BlueEye_K, 15. Februar 2020.

Kostenlos registrieren für erweiterten Zugriff

Bereits registriert ?

Anmelden oder registrieren

OWL Forum - Forum für intimes und geheimnisvolles in OWL und Umgebung's Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Registrier Dich jetzt kostenlos im Forum und starte Diskussionen, schreibe Berichte und führe Gespräche mit anderen.
Zusätzlich kannst Du:
  • interessante Posts liken
  • Threads lesen und updates per Mail gemeldet bekommen.
  • Private Unterhaltungen mit anderen Mitgliedern führen.
Jetzt registrieren!
 
  1. BlueEye_K

    BlueEye_K Szenekenner OWL´er

    Registriert seit:
    5. April 2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    107

    Liebe Gemeinde der Gleichgesinnten!
    Ich darf hier von einer absolut abgedrehten Begegnung der dritten Art berichten. Da meine Triebe gestern mein Kleinhirn lenkten, lenkte ich nach einer kurzen Verabredung über KM mein Fahrzeug nach Marl. An und für sich schon kein Vergnügen, diese Stadt, kam ich in einer sehr einfachen Wohngegend ans Ziel. Nicht schlimm soweit, dachte ich mir.
    Dort traf ich nach einigen Irrungen und Wirrungen auf
    Dieses Media-Element ist für Dich nicht sichtbar.
    Sie kam mit etwas Nachhilfe zum Treffpunkt, besagter Wohnung. Mein erster optischer Eindruck war eigentlich - ganz okay. Auf dem Weg in die Wohnung im zweiten Stock redete die Dame ununterbrochen unverständliches Zeug. Ob es wirr war, kann ich nicht sagen, es war schlichtweg nicht zu verstehen.
    Dann der Schock, die Wohnung. Meine Eltern haben mein Zimmer früher öfter als Räuberhöhle bezeichnet. Seit gestern weiß ich - nein, das stimmte nicht. Hier sah ich die einzig wahre und vollkommene Räuberhöhle mitten in Marl. Ein wirklich dreckiger Fußboden, das Wohnzimmer ein einziger Kondomverpackungsberg usw. usw. Dazu weit geöffnete Fenster allenthalben, so dass es nicht stank. Nebeneffekt war allerdings eine Raumtemperatur von gefühlt 10 Grad. Dazu das unaufhörliche genuschel der künftigen Sexpartnerin.
    Auf den weiteren Verlauf bin ich nicht besonders stolz. Das Kleinhirn obsiegte. Unter Abwägung der aufgewendeten Zeit, der Kraftstoffkosten und einer dringenden Vollzugsaufforderung in meiner Hose habe ich 50 Euro abgedrückt und das Ding durchgezogen. Das Kondom hätte ich mir am liebsten über den gesamten Körper gezogen.
    Eine weitere Beurteilung oder sonstige Details möchte ich mir ersparen, die Empfehlung dürfte eindeutig genug sein.
    Nice Weekend allerseits!
     
    Atrix94, Harry Hoh, fudashi und 4 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden