Goldentime

  1. Da es immer noch genug Leut gibt, die es nicht kapieren wollen, hier nochmal für alle der Hinweis und zwar erstmal dauerhaft und nicht wegklickbar !

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft getreten ist, dass u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind seitdem keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden

Sexperten Feigwarzen

Dieses Thema im Forum "Weisser Salon" wurde erstellt von Anfänger, 24. Dezember 2017.

Kostenlos registrieren für erweiterten Zugriff

Bereits registriert ?

Anmelden oder registrieren

OWL Forum - Forum für intimes und geheimnisvolles in OWL und Umgebung's Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Registrier Dich jetzt kostenlos im Forum und starte Diskussionen, schreibe Berichte und führe Gespräche mit anderen.
Zusätzlich kannst Du:
  • interessante Posts liken
  • Threads lesen und updates per Mail gemeldet bekommen.
  • Private Unterhaltungen mit anderen Mitgliedern führen.
Jetzt registrieren!
 
  1. Anfänger

    Anfänger Einsteiger

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8

    Vor 11 Monaten entdecke ich eine Feigwarze an der Innenseite meiner Vorhaut.Ursache zweifellos: "Fellatio".Dr Gleich grinst und fragt:"Salbe oder Laser ?".Hab mich leider für die Salbe entschieden.Einen Monat später Überweisung zu den Pimmelexperten ins Klinikum Herford.Noch einen Monat später beim Oberpimmelmeister vorgestellt.Er sagt Salben sind scheisse bringen eh nix.Zwei Wochen später,eine Woche vor der OP,wachsen plötzlich noch 5 mehr von den Genossen am Lappen.Schnell angerufen und Meldung gemacht.Der Opm. entscheidet es bleibt beim lasern.Endlich auf dem Tisch meint der Pimmelunteroffizier:"wieso soll ich das lasern ? das kommt eh nur wieder.Hat ihnen niemand zur beschneidung geraten ?" Der Stuffz verschwindet wohl um Opm umzustimmen.Zu meinem Unglück vergebens.Nur eine Woche später fallen die Bolschewiki wieder über den Lappen her.Ich greif zum Telefon heule rein dass ich endlich den verseuchten Lappen loswerden muss.Termin,vorstellen,Op Termin und weg mit dem Lappen.Ein ziemlicher Alptraum möcht ich meinen.Einen Monat lang wie unser Heiland mit ner Dornenkrone rumgehumpelt.Sonst hat mein Pimmel immer gestunken wie ein Mülleimer im Sommer.Ohne Schleimhaut braucht man das Ding gar nicht mehr waschen.Und die nächste Warze im Harnröhreneingang oder Aussgang.Termin ,Überweisung,Termin,vorstellen OPtermin.Leider kann man die Stelle nicht betäuben und es besteht die Gefahr das das Rohr zuwächst.Vollnarkose und über Nacht da bleiben.Zwei schnarchende alte Säcke aufm Zimmer.In ein paar Monaten gibts Spiegelung.Wenn da was drin sitzt ist die Kacke am Dampfen sagt Dr Gleich.
    "ES LEBE DIE HELMPFLICHT"
    Irgendwer hat hier mal geschrieben er reibt sich den Pimmel mit irgendnem antibakteriellem/viralen Zeuch ein.Kann im Netz nichts finden.Wasn das fürn Zeuch ?
    Der mittlerweile steinreiche Warzenkasper wünscht frohe Weihnachten.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden